Intensivseminar Plattformmanagement

Datum: 
Dienstag, 7. Februar 2017 - 9:45 bis Mittwoch, 8. Februar 2017 - 17:00
Veranstaltung in Kalender eintragen
Ort: 
ID-Consult München
Strasse: 
Rupert-Mayer Str. 46, 81379 München

Mit modularen Produktbaukästen Komplexität beherrschen

Warum Sie das Intensivseminar auf keinen Fall verpassen sollten:
Das Intensivseminar Plattformmanagement richtet sich an Entscheider, Projektleiter und Mitarbeiter aus Produktmanagement und -entwicklung. Ziel des Seminars ist es, gemeinsam mit den Teilnehmern konkrete Strategien und Maßnahmen zur Gestaltung wettbewerbsfähiger Produktbaukästen zu erarbeiten.

Treffen Sie uns am 7. und 8. Februar 2017 in unserem Büro in München, und freuen Sie sich auf spannende Best Practices, Erfahrungsaustausch und Experten-Know-how von ID-Consult!


Direkt zur Agenda


 


Wir begleiten Sie von der Theorie zur Praxis:

Methodik: Erfahren Sie anhand zahlreicher Praxisbeispiele aus der Luftfahrt-, Schienenfahrzeug- und Hausgeräteindustrie, wie Sie mit modularen Plattformen Einsparungen über die gesamte Wertschöpfungskette erzielen und lernen Sie die bewährte METUS Methodik kennen!

Planspiel: Vertiefen Sie das neu erlernte Wissen im Rahmen eines Planspiels und wenden Sie die METUS Methodik praktisch an!

Software: Erhalten Sie erste Einblicke in die METUS Software und erfahren Sie, wie Sie alle für die Plattform relevanten Informationen in einem Datenmodell visualisieren und managen!

Die Teilnahmegebühr für beide Veranstaltungstage beträgt  990 Euro (Paketpreis).

VDI- und VDMA-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 15% (bitte bei der Anmeldung im Kommentarfeld Mitgliedsnummer angeben).

Die Anmeldung ist leider abgelaufen. Wir freuen uns, Sie bei unserem nächstem Intensivseminar am 21.02.2017 zu begrüßen!
 

Kontakt

Prof. Dr. Florian Kauf
Partner

Events

Webinar Produktmanagement Jetzt anmelden! In diesem Webinar zeigen wir Ihnen am 14.10.2016 von 10:00 bis 10:45 Uhr wie Sie durch geschickte Integration von Produktmanagement und -architektur schon in den frühen Phasen des Produktlebenszyklus die Weichen für Ihre „Winning Products“ richtig stellen. > mehr