Die Gewinner des Modularization Readiness Award 2017 stehen fest

Das Spannungsfeld zwischen einer maximalen externen vom Kunden geforderten Varianz und einer möglichst geringen internen Komplexität stellt viele Unternehmen vor ernste Herausforderungen. Das gilt erst recht, wenn standortübergreifend produziert wird und unterschiedliche nationale Normen und Anforderungen ins Spiel kommen können. Erfolgreiche Unternehmen setzen hierzu auf modulare Produktbaukästen.

Aber sind sie wirklich schon umfassend in der Unternehmenslandschaft etabliert? Haben sie tatsächlich Einfluss auf den Unternehmenserfolg und wenn ja, mit welchen Kennzahlen kann man diesen messen? Wo gibt es ggf. noch Optimierungsbedarf und welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um den Baukasten langfristig in der Organisation und den Prozessen zu verankern?

Diesen Fragen gehen wir seit 2013 mit unserer Studie "Der Einfluss von modularen Produktbaukästen auf den Unternehmenserfolg" auf den Grund. Bereits zum dritten Mal nach 2015 konnten wir die Unternehmen mit den besten Ergebnissen mit dem Modularization Readiness Award in Gold, Silber und Bronze auszeichnen.

Unsere Auswahl gründet sich auf einem soliden Fundament, bestehend aus den ermittelten Kennzahlen der empirischen Erhebung, eintägigen intensiven Assessments mit den Top Five Unternehmen vor Ort und der abschließenden Beurteilung unserer renommierten Jury.

Die Ehrung der Preisträger am 10. Oktober 2017 fand im Rahmen unserer Managementkonferenz in der Allianz-Arena in München statt.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

Vielen Dank an dieser Stelle auch an unsere Kooperationspartner, die uns bei diesem Vorhaben tatkräftig unterstützt haben.

Events

Webinar - Variantenmanagement mit METUS Mit der richtigen Software die Variantenvielfalt beherrschen! In diesem Webinar zeigen wir, wie Sie mithilfe der METUS Methodik & Software modulare Produktarchitekturen und Prozesse gestalten. Erfahren Sie, wie Sie Variantentreiber identifizieren und eliminieren, eine optimale Produktarchitektur gestalten und wie Sie durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit METUS die Effizienz Ihrer Entwicklungsprojekte steigern.Direkt zur Anforderung des Videolinks Die Highlights auf einen Blick: Erfahren Sie, wie Sie Variantentreiber identifizieren und eliminieren, wie Sie eine optimale Produktarchitektur gestalten, die die Herausforderungen aller Funktionsbereiche erfüllt und wie Sie durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit METUS die Effizienz Ihrer Entwicklungsprojekte steigern. Wenn Sie an der Videoaufzeichnung dieses Webinars interessiert sind, schreiben Sie bitte an info@id-consult.com, mit Angabe ihres vollständigen Namens, ihrer Position, Unternehmen, Abteilung, E-Mailadresse und Telefonnummer. Wir werden Ihnen dann den Link zur Videoaufzeichnung zusenden.   > mehr